ALMARON GmbH: Die 7 wichtigsten Parameter von Google Analytics, mit denen Unternehmen den Erfolg ihres Onlineauftritts …

Wiesbaden (ots) –

Wer eine gute Performance seines Internetauftritts gewährleisten möchte, muss zu jeder Zeit über das User-Verhalten informiert sein. Google Analytics bietet zahlreiche Messwerte, die darüber Aufschluss geben. Wer die Kennzahlen aus dem Blick verliert, wird das schnell auch an der Reichweite seiner Homepage erkennen, weiß Alvin Edwards. Er berät Unternehmen bei einem professionellen Online-.

Unternehmen können ihre Webseite mittels einer regelmäßigen Analyse optimieren, um die Zielgruppe besser zu erreichen, sagt der Marketing-Stratege. In diesem Artikel erklärt er, auf welche sieben Kennzahlen aus den Statistiken von Google Analytics zu achten ist, um den Erfolg von Webseiten zu steuern.

1. Die Besucherzahl

Die Besucherzahl ist eine der wichtigsten Kennzahlen. Google nennt diese auch “Sessions”. Durch diesen Wert können Unternehmen genaue Marketingmaßnahmen für die Zielgruppe planen. Hohe Zahlen lassen zudem auf hochwertigen Content und eine starke Nutzerfreundlichkeit schließen. Die Zahl der Besucher sollte jedoch nicht losgelöst von anderen Parametern gesehen werden. Schließlich soll am Ende etwas verkauft werden.

2. Die wiederkehrenden Besucher

Wer immer wieder auf die Seite zurückkehrt, scheint auf ihr einen Mehrwert zu finden. Die Zahl sagt aus, wie viele Stammgäste auf der Seite anwesend waren. Sie zeigt, wie viele Menschen die Inhalte, Waren oder Dienstleistungen schätzen. Um als Unternehmen zu wachsen, gilt ein Augenmerk jedoch auch der Zahl der neuen Besucher.

3. Die Akquisition

Zur Optimierung der Auffindbarkeit in den Suchergebnisseiten ist dieser Wert wichtig. Er zeigt, wie viele User über organische Suchen auf die Seite gelangten. Die Zahl kann durch professionelle SEO-Maßnahmen gesteigert werden. Zugleich lässt sich das Onlinemarketing gut steuern. Die Kennzahl von Google Analytics informiert auch über die Zahl der Besucher, die den Weg auf die Homepage über soziale Medien oder durch bezahlte Werbung gefunden haben.

4. Die Seiten-Impressionen

Eine Homepage besteht aus mehreren Seiten. Die “Page Views” zeigen die Zahl der Besuche jeder einzelnen Unterseite an. Unternehmer erkennen so, welcher Inhalt besonders beliebt ist – auf dieser Seite lohnt es sich auch, Werbeanzeigen zu platzieren. Die Kennzahl gibt allerdings keine Auskunft über die Art der Besucher. Deshalb ist es sinnvoll, verschiedene Parameter zu kombinieren. Viele Impressionen können nicht nur positive Ursachen haben. Auch ein unübersichtlicher Aufbau der Webseite kann der Grund sein.

5. Die Dauer eines Besuches

Bei Google Analytics wird die Dauer eines Besuches auch “Sitzungsdauer” genannt. Ziel des Parameters ist es, dass sich Nutzer möglichst lange auf der Webseite aufhalten. Eine hohe Zahl weist auf einen interessanten Inhalt hin.

6. Die Bounce-Rate

Die Bounce-Rate gibt die Anzahl der Besucher an, die auf der Startseite wieder ausgestiegen sind. Sie haben sich nicht weiter mit dem Angebot beschäftigt, was meist ein schlechtes Zeichen ist. Möglicherweise haben jedoch die Nutzer alle Informationen schon auf der Einstiegsseite gefunden. Aufschluss gibt die Betrachtung weiterer Kennzahlen.

7. Die Konversionsrate

Diese Kenngröße gibt Auskunft darüber, wie viele User etwas gekauft haben. Auch andere Aktionen können ausgewertet werden, etwa der Download eines E-Books oder die Anmeldung für den Versand eines Newsletters. Mit der Conversion Rate kontrolliert das Unternehmen, ob das Ziel erreicht wurde. Dabei sollte der Wert möglichst hoch sein und bestenfalls stetig steigen.

Über Alvin Edwards:

Alvin Edwards ist Geschäftsführer der . Er hat sich mit seinem Unternehmen auf kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert und unterstützt sie im professionellen Online-Marketing. Gemeinsam mit seinem Team aus Fachkräften macht der Experte seine Kunden online sichtbar und verhilft ihnen so zu mehr Kundenanfragen, Bewerbern und Umsatz. Mehr Informationen dazu unter: https://www.almaron.de/

Kontakt:

Newsroom: ALMARON GmbH
Pressekontakt: ALMARON GmbH
Vertreten durch: Alvin Edwards
Email: info@almaron.de
https://www.almaron.de/

Quellenangaben

Bildquelle: Alvin Edwards / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/165436 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ALMARON GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/165436/5337904

ALMARON GmbH:  Die 7 wichtigsten Parameter von Google Analytics, mit denen Unternehmen den Erfolg ihres Onlineauftritts …

Presseportal