Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Rollerfahrer gestürzt und leicht verletzt, Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) –

Bei einem Unfall am Mittwochmorgen auf der Neureuter Straße wurde ein Rollerfahrer vermutlich übersehen und in der Folge leicht verletzt.

Der bisher unbekannte, mutmaßliche Unfallverursacher fuhr gegen 07:50 Uhr mit seinem Fahrzeug zunächst auf der Anliegerfahrbahn neben der Neureuter Straße in Richtung Karlsruhe. Vor der Kreuzung zur Siemensallee wechselte er, offenbar ohne ausreichend auf den Verkehr zu achten, auf die Hauptfahrbahn.

Ein sich in gleicher Richtung bewegende Rollerfahrer musste dem Pkw wohl ausweichen und konnte einen Zusammenstoß durch starkes Abbremsen gerade noch verhindern. Hierbei kam er zu Sturz und verletzte sich leicht.

Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr weiter. Es ist bisher nicht bekannt, ob er den Sturz des Rollerfahrers überhaupt bemerkte.

Bei dem Pkw soll es sich um einen dunklen, vermutlich schwarzen, unter Umständen einen SUV, handeln.

Zeugen, die hierzu sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Karlsruhe unter 0721/94484-0 zu melden.

Charlotte Schmid, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5338338

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Rollerfahrer gestürzt und leicht verletzt, Polizei sucht Zeugen