Simone Kriebs: Simone Kriebs: Mentale Höchstleistung durch Hypnose

Kempen (ots) –

ist die Gründerin der wita GmbH, Diplom-Pädagogin, Trainerin und Ausbilderin sowie Hypnosetherapeutin. Seit bereits 20 Jahren begleitet die Expertin Menschen dabei, ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen. Durch Retreats, Einzelcoachings und Therapien konnte sie schon vielen Menschen dazu verhelfen, ihre Ängste zu überwinden und mehr Selbstvertrauen und Lebensfreude zu entwickeln.

Das Thema Hypnose ist umstritten: die einen schwören darauf, die anderen sind eher skeptisch. Überdies existieren viele Ideen und Annahmen darüber, was Hypnose eigentlich ist, wie sie wirkt und was sie bezwecken soll. “Einige davon sind richtig, andere wiederum nicht”, sagt Simone Kriebs, die Gründerin der wita GmbH. Ihr eigener Lebensweg führte sie zum Abschluss umfangreicher Qualifikationen im psychologischen Bereich und macht sie damit zur Expertin auf ihrem Gebiet. Als Diplom-Pädagogin, Hypnosetherapeutin und Ausbilderin hat sie schon viele Menschen auf ihrem Weg zu ihren persönlichen und beruflichen Zielen begleitet. “Hypnose bietet wunderbare Möglichkeiten, Menschen zu helfen. Es können Blockaden gelöst, die Vergangenheit aufgearbeitet, Ängste überwunden, Selbstvertrauen entwickelt werden und vieles mehr”, so die Expertin.

Zusätzlich zu ihren Qualifikationen hat sich Simone Kriebs als Ausbilderin für Hypnose-Coaches etabliert. Hier ist es ihr ein besonderes Anliegen, ihr Wissen und ihre Erfahrung unter anderem an andere Coaches, Therapeuten, Heilpraktiker und Ärzte weiterzugeben. Hypnose zu lernen bietet sich für jeden an, der in der Beratung und Betreuung von Menschen arbeitet, denn unter dem Einsatz der effizienten Techniken kann er seine Klienten oder Patienten in Hypnose dazu anleiten, das eigene Unterbewusstsein zu erreichen und die gewünschten Veränderungen selbst herbeizuführen. Im Folgenden hat die Expertin verraten, wie man durch Hypnose zu mentaler Höchstleistung gelangen kann.

Das Gehirn als gigantische Festplatte

Unser Gehirn ist ein organisches Wunderwerk. Die Leistungsfähigkeit übersteigt die eines Computers bei Weitem und doch ist der Zugriff auf die gespeicherten Informationen und Inhalte begrenzt. “Normalerweise nutzen wir nur etwa zehn Prozent aller Kapazitäten unseres Gehirns”, sagt die Expertin. Die meisten Funktionen, etwa das Gehen oder auch das Gleichgewicht zu halten, stammen dabei aus unserem Unterbewusstsein. Die Kapazitäten unseres Gehirns sind damit nahezu unermesslich. Bestimmte Lernstrukturen können helfen, die mentalen Fähigkeiten zu steigern, Menschen zu Höchstleistungen zu bringen und damit persönliche sowie berufliche Ziele effizient zu erreichen. Hypnose ist eine Möglichkeit, diesen Weg zu ebnen.

Mit Hypnose zu Höchstleistungen

Hypnose kann dabei helfen, neue Pfade des Lernens anzulegen. “Dabei geht es darum, innerlich Lernordner anzulegen, auf die man im nächsten Schritt gezielt zugreift”, sagt Simone Kriebs. Dies wiederum würde dazu führen, dass man nur das lerne, was man auch wirklich lernen möchte. Ist man fertig, wird der Ordner geschlossen, bleibt jedoch weiterhin im Bewusstsein, um später noch einmal darauf zugreifen zu können. “Das Gehirn weiß damit immer, wo sich die Informationen befinden und kann darauf zugreifen, wann immer es nötig ist.” Durch diese Art des Lernens, die in der Hypnose gefördert werden kann, sind die Menschen dazu in der Lage, das Erlernte schneller zu nutzen und damit Höchstleistungen zu erreichen.

Gleichzeitig kann Hypnose Menschen in einen gewünschten mentalen Flow-Zustand bringen, der Höchstleistungen körperlicher und geistiger Hinsicht ebenfalls unterstützt. “Der Flow ist ganz entscheidend”, so Simone Kriebs. Dabei unterscheidet sie zwei verschiedene Zustände: “Wenn ich beispielsweise Tischtennis spiele und gerade einen Flow habe, treffe ich jeden Ball und jeder Aufschlag gelingt. Der mentale Flow ist hier also positiv. Genau so funktioniert das allerdings auch in die andere Richtung: Wenn ich mich also verbissen an eine Aufgabe klammere, komme ich in einen negativen, niedrigen Flow, der die Ergebnisse verschlechtert.” Entscheidend hierbei ist der psychische Druck, den sich die Betroffenen machen. Dieser verhindere wiederum, dass die Menschen ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen. Damit ist die Höchstleistung nicht nur mit dem entsprechenden Know-how, sondern auch mit dem mentalen Zustand verbunden. “Hypnose ist nichts anderes als mentale Arbeit”, sagt die Expertin. Mit ihr können Blockaden gelöst und der mentale Zustand nachhaltig verbessert werden. Hypnose ist damit ein wertvolles Mittel, um Menschen zu den Höchstleistungen zu bringen, die in ihnen stecken.

Möchten auch Sie zu Ihrem mentalen Höchstlevel kommen und Ihre persönlichen sowie beruflichen Ziele effizient erreichen? Oder interessieren Sie sich selbst für eine Ausbildung zum Hypnose-Coach? Melden Sie sich jetzt bei Simone Kriebs (https://www.simone-kriebs.de/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:

Simone Kriebs | wita GmbH

https://www.simone-kriebs.de/

kontakt@simone-kriebs.de

Kontakt:

Newsroom: Simone Kriebs
Pressekontakt: Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de

Quellenangaben

Bildquelle: Simone Kriebs / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/162306 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Simone Kriebs, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/162306/5339166

Simone Kriebs:  Simone Kriebs: Mentale Höchstleistung durch Hypnose

Presseportal