UN-Vollversammlung verurteilt russische Annexionen in Ost-Ukraine

New York (dts Nachrichtenagentur) – Die UN-Vollversammlung hat die jüngsten russischen Annexionen in der Ost-Ukraine verurteilt. Nach tagelanger Debatte stimmten am Mittwoch 143 Staaten für die entsprechende Resolution, fünf Länder stimmten dagegen, 35 enthielten sich.

Zu den Staaten, die die Verurteilung Russlands ablehnten, gehörten neben selbst auch Weißrussland, Nordkorea, Nicaragua und Syrien. Eine Enthaltung gab es unter anderem von China, Indien, Pakistan, Thailand, Laos, Bolivien, Kuba, Südafrika und einigen weiteren Ländern in Afrika, sowie Armenien oder Kasachstan.


Foto: Fahne vor den Vereinten Nationen (UN), über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

UN-Vollversammlung verurteilt russische Annexionen in Ost-Ukraine

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×