Domi Direct GmbH: Leitbetriebe Austria und DOMI sense luden zu Juan Amadors Menü der Sinne!

Wien (ots) –

„So ein Duft- und Kulinarikereignis der Superlative gehört wiederholt – diesmal mit dem Zusatz der Exzellenz!“ so Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria.

Unter dem Unternehmensmotto „Exzellenz vereint“ luden Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria, und Michael Kriegler, Geschäftsführer von DOMI sense, ausgewählte Geschäftspartner aus dem Wirtschaftssektor zum „Menü der Sinne“ – von und bei Stargastronom Juan Amador in Döbling.

Der 3-Sternekoch begeisterte bereits zum zweiten Mal mit seinem extravaganten 5-gängigen Menü, bei dem jeder Gang von einem eigens dafür kreierten DOMI sense Aroma angekündigt und begleitet wurde. So unterstrich das Aroma Tomato Leaves gekonnt die besondere Note von Juan Amadors Petersfisch, serviert mit Muscheln, Tomaten und Sauce Bourride. Kulinarisch roch man bei der Mieral Taube auf. Das begleitende Aroma Mango Coriander verbreitete eine unvergleichliche Süße in der Luft, während man das berühmte Signature Dish genoss.

Prominente Gäste und enge Geschäftspartner der Leitbetriebe Austria zeigten sich begeistert über dieses innovative, kulinarische Erlebnis und freuten sich gemeinsam mit DOMI sense Geschäftsführer Michael Kriegler und seiner Ehefrau und Gesellschafterin Lisa Kriegler über diesen unvergesslichen Abend.

Die DOMI sense Diffusoren zierten mit ihrem edlen Design nicht nur den Eingangs- und VIP-Bereich, sondern sorgten dank ihrer smarten Technologie für eine perfekt abgestimmte Beduftung der Räumlichkeiten mit dem erfrischenden Aroma Mint Lime.

„Ein himmlischer Abend, bei dem selbst die Engel herabgestiegen wären!“

Toni Faber, Dompfarrer des Wiener Stephansdoms, war entzückt und überrascht: „Diese Kombination von Duft und herausragenden Gerichten kannte ich so nicht und umso begeisterter bin ich.“

„Einfach ein himmlischer Abend, bei dem selbst die Engel herabgestiegen wären“, scherzte der Dompfarrer weiter.

Uschi Simacek, CEO SIMACEK Holding, war beeindruckt: „Düfte in unserem Leben sind essentiell und ich habe sie bis jetzt meist in einem eher alltäglichen Kontext wahrgenommen. Dieser Abend zeigte die Steigerung von ausgezeichneter Küche kombiniert mit innovativen Aromen. Einzigartig!“

„Es war eindrucksvoll, wie abgestimmt das Duftkonzept mit dem Restaurant und dem Menü ist. Man kommt rein, wird von einer angenehmen Frische begrüßt, die dann nahtlos in das Kulinarikerlebnis übergeht. Kein Aroma stand sich oder dem Gericht im Weg, sondern konnte passend zu jedem Gang das volle Potenzial entfalten“, so Denise Gugerell, Brand Managerin bei Lamborghini Frankfurt.

Eugen Lamprecht, Mitglied der Geschäftsleitung von Schlumberger: „Gute Gerüche und Aromen haben auch bei unseren Produkten große Bedeutung. Aber während sie sonst die angenehme Begleiterscheinung zum Geschmack von Speisen und Getränken sind, spielten sie hier eine gleichberechtigte Hauptrolle.

Juan Amador zeigte sich zufrieden mit dem Abend: „Es ist schön, wenn man das Strahlen bei den Gästen beobachten kann. Sei es, wenn sie gerade das Aroma wahrnehmen oder dann beim Verkosten der Speisen. Dann weiß man, dass man ihnen ein Erlebnis schenken konnte, an das sie sich lang und gerne erinnern werden!“

Michael Kriegler und sein Kollege der Geschäftsleitung Gero Stapelfeldt meinten unisono: „Duft bewegt, emotionalisiert und Juans magische Kulinarik bringt die Menschen zusammen und erfreut sie! So schaffen wir Erlebnisse, Emotionen und bleiben in Erinnerung. Das ist erfolgreiches Duftmarketing – nicht nur in der , sondern auch im Handel, Industriebereich, POS und auf Events!“

Monica Rintersbacher: „Ein Abend, an dem der Anspruch von Leitbetriebe Austria „Exzellenz vereint“ in einer ganz besonderen Weise eingelöst wurde: Ein Dinner, das viele wunderbare Menschen an einen Tisch gebracht hat und ein kulinarisches Gesamterlebnis, das verschiedene Sinneseindrücke in ganz besonderer Weise verband – es duftete und schmeckte nach Exzellenz und Einzigartigkeit.“

Juan Amador ist Österreichs einziger 3-Sternekoch, Mitglied bei Relais & Chateaux und in Les Grandes Tables du Monde.

DOMI sense wurde 2017 gegründet und ist spezialisiert im Duftmarketing. Das hat seinen Hauptsitz in Wien mit weiteren Standorten in Deutschland, Ungarn und in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Leitbetriebe Austria repräsentiert seit mehr als 30 Jahren die vorbildhaften Unternehmen der österreichischen und bietet eine einzigartige Plattform für den proaktiven Austausch von Know-how über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg. Gemeinsam mit den zertifizierten Vorbildunternehmen setzt Leitbetriebe Austria Meilensteine für die nachhaltige Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich.

Kontakt:

Newsroom: Domi Direct GmbH
Pressekontakt: Kontakt Juan Amador:
Presse
ROOM426.Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien
Daniela Heykes
Mobil: +43 176 80084340
E-Mail: heykes@room426.com

Kontakt DOMI sense:
Presse
Paola Kosch
Marketingleitung
Mobil: +43 664 5412863
E-Mail: p.kosch@domi-sense.com

Kontakt Leitbetriebe Austria:
Sandra Dietzl
Kommunikation & Marketing
+43 1 522 30 33-13
dietzl@leitbetriebe.at

Abdruck honorarfrei unter Nennung des Bildnachweises „Leitbetriebe Austria
DOMI sense und Juan Amador / Menü der Sinne“ sowie der Fotografin „Sabine Klimpt“ im Rahmen aktueller
redaktioneller Berichterstattung über das „Menü der Sinne“.

Quellenangaben

Bildquelle: BILD zu OTS – Unter dem Unternehmensmotto „Exzellenz vereint“ luden Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria, und Michael Kriegler, Geschäftsführer von DOMI sense, ausgewählte Geschäftspartner aus dem Wirtschaftssektor zum „Menü der Sinne“ – von und bei Stargastronom Juan Amador in Döbling.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/164023/5343921

Domi Direct GmbH:  Leitbetriebe Austria und DOMI sense luden zu Juan Amadors Menü der Sinne!

Presseportal