PLATINUM GmbH & Co. KG: Katzenfutter aus dem Frischfleischtrockner – das Neue Premium

Berlin (ots) –

Ob Wohnungskatze oder Freigänger – Katzen lieben es zu jagen. Dahinter steckt ein angeborener Trieb, der von Katze zu Katze unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Studien haben gezeigt, dass Katzen beim Fressen der Jagdbeute ein Glücksgefühl verspüren. Auslöser sind bestimmte Mikronährstoffe und Aminosäuren, die mit dem frischen Fleisch des Beutetieres aufgenommen werden. Mithilfe eines Frischfleischtrockners ist es jetzt erstmals gelungen, diese natürlichen Mikronährstoffe und Aminosäuren des frischen Fleisches zu erhalten. Die erste Katzennahrung aus dem Frischfleischtrockner heißt MeatCrisp. Es ist eine Trockennahrung, die Katzen ausgeglichener macht, denn sie verringert den Drang zu jagen.

MeatCrisp aus dem Frischfleischtrockner – eine Katzennahrung für die körperliche und psychische Gesundheit

MeatCrisp besteht zu 83 Prozent aus frischem Fleisch, hinzu kommen frischer Lachs und andere für die Katzengesundheit wichtige Zutaten wie Taurin. Für die Zubereitung von MeatCrisp wird kein Fleischmehl verwendet. Fleischmehl (oft auch als “Trockenfleisch, gemahlen” oder “getrocknetes Fleisch” deklariert) ist kein Fleisch, denn es fehlt der im frischen Fleisch enthaltene Fleischsaft, eine nährstoffreiche Flüssigkeit, die Protein, Kreatin und Eisen enthält. Fleischmehl entsteht erst nach mehrfacher Erhitzung unter hohem Druck aus Abfallprodukten der Fleischindustrie. Die mehrfache Erhitzung ist gesetzlich vorgeschrieben, um krank machende Keime abzutöten. Im Vergleich zu frischem Fleisch besitzt Fleischmehl weniger Nährstoffe, einen höheren Aschegehalt und eine geringere Proteinverdaulichkeit.

Der Frischfleischtrockner macht den Qualitätsunterschied

Der Frischfleischtrockner ist eine tolle Neuerung für Katzen. Mit ihm lässt sich frisches Fleisch zusammen mit sehr wenigen Kohlenhydraten zu einer vollwertigen Trockennahrung crispen. Das macht den Frischfleischtrockner zu einem Qualitätssiegel, mit dem Sie Katzennahrung aus frischem Fleisch von Katzenfutter aus Fleischmehl, Fleischproteinen und Pflanzenproteinen unterscheiden können. Fleischmehl, Fleischproteine und Pflanzenproteine sind minderwertige Zutaten – pflanzliche Proteine werden von Fleischfressern schlechter verdaut als tierische Proteine.

Ohne Lockstoffe unwiderstehlich – das macht der Frischfleischtrockner

Die niedrige Temperatur und die ständig zirkulierende Luft im Frischfleischtrockner bewahren auch den natürlichen Geschmack des Fleisches. MeatCrisp kommt daher ohne Lockstoffe aus und wird von Katzen dennoch bevorzugt.

MeatCrisp gibt es bei Platinum auf www.platinum.com mit einer 100-Tage-Geld-zurück-Garantie, auch für angebrochene Verpackungen.

Kontakt:

Newsroom: PLATINUM GmbH & Co. KG
Pressekontakt: VGLT
Dieter Wossidlo
Telefon: +49 (0) 171 / 10 81 871
Mail: d.wossidlo@gmx.com

Quellenangaben

Bildquelle: Die erste Katzennahrung aus dem Frischfleischtrockner! / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/100694 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/100694/5344148

PLATINUM GmbH & Co. KG:  Katzenfutter aus dem Frischfleischtrockner – das Neue Premium

Presseportal