Piloten wollen Eurowings drei Tage lange bestreiken

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Die Pilotenvereinigung “Cockpit” will die Lufthansa-Tochter Eurowings erneut bestreiken – und das gleich drei Tage lang. Von Montag, 0 Uhr, bis einschließlich Mittwochabend sollen die Eurowings-Piloten ihre niederlegen, wie “Cockpit” am Freitagabend mitteilte.

Erst am Donnerstag letzter Woche hatte die Vereinigung mit ihrem Streikaufruf den den Flugverkehr der Eurowings für einen Tag erheblich gestört. Zuvor hatten mehrere Gesprächsrunden zu keiner nennenswerten Annäherung geführt. Bereits Ende August hatten in einer Urabstimmung bei einer Wahlbeteiligung von knapp 90 Prozent satte 97,7 Prozent die Strategie der Tarifkommission unterstützt – und damit schon den Weg für Streiks freigemacht. Zu den Forderungen gehört eine Reduzierung der maximalen Flugdienstzeiten sowie die Erhöhung der Ruhezeiten, wie “Cockpit” mitteilte.

Zuletzt hatte auch die Gewerkschaft Verdi angekündigt, in die Verhandlungen einsteigen und Piloten vertreten zu wollen.


Foto: Eurowings, über dts Nachrichtenagentur

Piloten wollen Eurowings drei Tage lange bestreiken

dts Nachrichtenagentur