Hendrik Kuhlmann: Hendrik Kuhlmann verrät: Wie er es schaffte, aus Airbnbs und Ferienwohnungen ein richtiges Unternehmen …

Augsburg (ots) –

Als Experte für die Kurzzeitvermietung unterstützt seine Klienten dabei, sich mithilfe von Ferienwohnungen und Serviced Apartments ein ertragreiches Business aufzubauen. Hierfür setzt der Gründer und Geschäftsführer von BRIGHT sowie BNB Pro Hosting auf fundierte Erfahrungswerte, Spaß und eine proaktive Haltung.

Nicht nur die derzeit prekäre Lage mit immer weiter steigenden Kosten weckt in vielen Menschen den Wunsch nach einem lukrativen Nebenverdienst. Kurzzeitvermietung ist eine Möglichkeit, sich diesen aufzubauen, weiß Hendrik Kuhlmann. Dabei handelt es sich um ein lukratives Geschäftsmodell, bei dem voll möblierte Unterkünfte, sei es eine Wohnung, ein Haus oder auch nur ein Zimmer, über einen gewissen Zeitraum an andere vermietet werden. Doch ertragreiche Geschäftsmodelle können doch ohnehin nur mit sehr viel Kapital realisiert werden, oder? Hendrik Kuhlmann beweist das Gegenteil. Er ist der Gründer und Geschäftsführer von BRIGHT und BNB Pro Hosting und hat es 2019 mit einem Startkapital von nur 10.000 Euro geschafft, sich nebenberuflich selbstständig zu machen. Schon zwei Jahre später konnte der Experte seinen Job im Management an den Nagel hängen und sich voll auf seine Selbstständigkeit konzentrieren.

Heute macht der erfolgreiche Unternehmer nicht nur Urlaubsträume war, sondern hilft auch anderen Gewerbetreibenden dabei, sich ein solides Business in der Kurzzeitvermietung aufzubauen oder ihr bestehendes Geschäft zu optimieren. “Ich bin ein Mensch, der tut, was ihm Freude macht”, so Kuhlmann. Diese Attitüde spielt sicherlich eine Rolle, warum sein Geschäft trotz Pandemie, Energiekrise, Angriffskrieg und Inflation heute floriert. Im Folgenden verrät der Experte für Kurzzeitvermietung, wie er aus einfachen Airbnbs nebst Ferienwohnungen ein erfolgreiches Business aufbaute und wie das auch andere schaffen können.

Ein nebenberuflicher Start kann sinnvoll sein

Das erste Mal in Berührung mit dem Geschäftsmodell kam Hendrik Kuhlmann auf Bali. Nach seiner Rückkehr gründete er sein erstes Unternehmen. Seine Selbstständigkeit verfolgte er dabei zu Anfang zunächst nebenberuflich und baute sein Business bis zum Sommer 2021 simultan zu seinem Vollzeitjob auf. “Nebenberuflich in das Business einzusteigen, kann oft die beste Lösung sein”, so der Experte. Schließlich biete ein Nebengewerbe in der Anfangszeit zahlreiche Vorteile. Ein planbares Einkommen sowie eine günstige Krankenversicherung sind nur zwei davon. Solche Faktoren unterschätzen viele Gründer. Konnte sich das Nebengewerbe schließlich etablieren, machen einige Selbstständige einen weiteren gravierenden Fehler: Sie zahlen sich zu früh überdurchschnittlich hohe Gehälter aus. Langfristig ertragreicher wäre es jedoch, ins eigene Business zu investieren und die Zeit als Hebel zu nutzen.

Angebote müssen gefunden werden

Wichtig, um sich als Selbstständiger erfolgreich etablieren zu können, ist es sein Angebot nach außen zu tragen. Nur wer sichtbar ist, kann letztlich auch gefunden werden. Seine erste Wohnung, die für die Kurzzeitvermietung geeignet schien, fand Hendrik Kuhlmann 2019 in Augsburg. Mit 90 Quadratmetern hatte sie eine ansprechende Größe – und die ersten Gäste ließen nicht lange auf sich warten. Dieser rasche Erfolg begründete sich in der Sichtbarkeit des Angebots. “Ich habe mein Angebot nicht nur klar definiert und sichtbar gemacht, ich habe auch darüber gesprochen. Es ging mir also nicht nur darum zu vermieten, sondern anderen auch zu zeigen, was ich überhaupt mache”, so der Experte. Viele Selbstständige unterschätzen indes die Wirkung, die ein professionelles Marketing entfalten kann und verstecken sich hinter ihrem Angebot. Das ist ein großer Fehler, sagt Hendrik Kuhlmann und der Erfolg seiner Strategie gibt ihm recht. Wenig später konnte er bereits weitere Wohnungen übernehmen und sein Portfolio so nach und nach ausbauen.

Ein starkes Netzwerk half Hendrik Kuhlmann schließlich dabei, zielgerichtet weitere Wohnungen zu akquirieren, die nach und nach für einen konstanten Cashflow sorgten. Jedoch stellten sich die Kontakte erst im Laufe seiner Geschäftstätigkeit ein. Es hieß also im ersten Schritt, selbst aktiv zu werden. “Ein Schritt, den auch andere Selbstständige unbedingt beachten sollten, die erfolgreich gründen möchten.

Auch in Krisenzeiten aktiv bleiben

Mit Beginn der Corona-Krise im Jahr 2020 kam es zunächst zu einem Einbruch der Branche. Doch Hendrik Kuhlmann stand es fern, den Kopf in den Sand zu stecken, weshalb er direkt nach Lösungen suchte. Dabei hat er erst seinen eigenen Betrieb stabilisiert und dann die Chancen auf dem Markt ergriffen – auch international. Er fügte seinem Portfolio mitten im Lockdown zwei Wohnungen in Prag hinzu. Außerdem konzentrierte er sich zeitweise auf Businesskunden. So konnte er sein Unternehmen erfolgreich durch die bisherigen Pandemie-Jahre navigieren und weiterhin auf Erfolgskurs bleiben. Mit diesem Beispiel möchte Hendrik Kuhlmann proaktiv vorangehen und auch andere Selbstständige ermutigen, sich auch in schlechten Phasen nicht von ihrem Ziel abbringen zu lassen. Freilich braucht es hierfür Mut und Selbstbewusstsein. Ein gepflegtes Mindset zahlt sich jedoch langfristig aus, wie das Beispiel des Experten zeigt. Bereitet die eigene Unternehmung grundsätzlich Spaß, können Gewerbetreibende zudem einfacher schwierige Lagen meistern. In Kombination mit einem starken Netzwerk und dem zielgerichteten Schaffen von Sichtbarkeit lassen sich die Weichen proaktiv auf Erfolg stellen.

Sie möchten als Gastgeber mehr Kunden gewinnen oder ein erfolgreiches Business in der Kurzzeitvermietung gründen? Melden Sie sich jetzt bei Hendrik Kuhlmann (https://home.bnbprohosting.com/start)und vereinbaren Sie einen Termin!

Kontakt:

Newsroom: Hendrik Kuhlmann
Pressekontakt: BRIGHT Operations GmbH
Hendrik Kuhlmann
https://stay-bright.com/de/
info@stay-bright.de

Pressekontakt
Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de

Quellenangaben

Bildquelle: Hendrik Kuhlmann / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/162682 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Hendrik Kuhlmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/162682/5348710

Hendrik Kuhlmann:  Hendrik Kuhlmann verrät: Wie er es schaffte, aus Airbnbs und Ferienwohnungen ein richtiges Unternehmen …

Presseportal