Großbritanniens Konservative planen Online-Wahl für Truss-Nachfolge

London ( Nachrichtenagentur) – Großbritanniens Konservative wollen den Nachfolger für Premierministerin Liz Truss binnen einer Woche und in einer Online-Wahl unter den Parteimitgliedern bestimmen. Das teilten zuständige Vertreter der am Donnerstagabend mit.

Bis Montag müssen sich mögliche Kandidaten melden, sie brauchen aber die Unterstützung von jeweils mindestens 100 der 355 Parlamentsabgeordneten. Das bedeutet, dass maximal drei Kandidaten antreten können. Sollte nur ein Kandidat 100 Unterstützer finden, wird er automatisch Parteichef und damit nächster Premierminister. Ansonsten ist auch ein TV-Duell im britischen geplant, wie Parteivertreter weiter mitteilten.

Spätestens nächsten Freitag soll die Nachfolge feststehen. Liz Truss hatte am Mittag ihren Rücktritt erklärt, bis ein Nachfolger gefunden ist, bleibt sie aber im Amt. Kurze Zeit später hatte die “Times” berichtet, dass Ex-Premier Boris Johnson ein Comeback erwägt. Es ist aber unklar, ob er bis Montag 100 Unterstützer im findet.

Zuletzt war er in der Karibik im und wurde dafür kritisiert, bei wichtigen Abstimmungen nicht anwesend gewesen zu sein.


Foto: Big Ben, über dts Nachrichtenagentur

Großbritanniens Konservative planen Online-Wahl für Truss-Nachfolge

dts Nachrichtenagentur