ProSieben: Bringen mehr Waffen auch mehr Frieden? Thilo Mischke taucht am Montag ein in die Welt der Rüstung

Unterföhring (ots) –

Gibt es einen Ausweg aus der Aufrüstungsspirale? Bedeutet ein Mehr an Waffen auch ein Zugewinn an Sicherheit? Für seine neue Reportage “ THEMA. Waffen für den Frieden. Deutschland rüstet auf”, die ProSieben am Montag, 31. Oktober, in der Prime Time zeigt, recherchiert Thilo Mischke in der Ukraine und trifft auf Vertreter der Rüstungsindustrie. “Hinter dem europäischen Wunsch nach Freiheit und Sicherheit steht eine ganze Industrie. Wie sie funktioniert und ob sie die Freiheit bewahren kann, wollen wir mit unseren Recherchen zeigen”, so Mischke.

“Sicherheit durch Aufrüstung zu erreichen, ist ein problematischer Weg”, sagt Michael Staack, Prof. für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr in Hamburg. Und dennoch: Seit dem Beginn des russischen Angriffskrieges in der Ukraine rüstet Europa auf. Aber sorgen mehr Waffen wirklich für mehr Frieden? Für seine Recherche trifft Thilo Mischke im ukrainischen Charkiw auf Zivilist:innen, die im Schnellmodus zu Soldat:innen ausgebildet werden. Er hinterfragt bei Verteidigungsministerin Christine Lambrecht, Generalleutnant Alfons Mais und zahlreichen Bundeswehrrekruten die tatsächliche Einsatzfähigkeit des deutschen Heeres. Und wird auf der Eurosatory-Rüstungsmesse mit der überraschenden Aussage konfrontiert: “Krieg ist das, was wir als Rüstungsindustrie am wenigsten sehen wollen.”

“ProSieben THEMA. Waffen für den Frieden. Deutschland rüstet auf” – am Montag, 31. Oktober 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Kontakt:

Newsroom: ProSieben
Pressekontakt: Barbara Stefaner
Communications & PR
News
Sports
Factual & Fiction
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1128
email: Barbara.Stefaner@seven.one
www.presse.prosieben.de

Photo Production & Editing
Clarissa Schreiner
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1191
email: Clarissa.Schreiner@seven.one

Quellenangaben

Bildquelle: Titel: ProSieben Thema
Person: Thilo Mischke;
Copyright: ProSieben / Nikita Teryoshin;
Fotograf: Nikita Teryoshin;
Dateiname: 2285307.jpg;
Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Seven.One Entertainment Group GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet.
Bei Fragen: foto@seven.one
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der Seven.One Entertainment Group GmbH. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/25171 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/25171/5352489

ProSieben:  Bringen mehr Waffen auch mehr Frieden? Thilo Mischke taucht am Montag ein in die Welt der Rüstung

Presseportal