ZDF: ZDFzeit-Doku erkundet “Die Wahrheit über unsere Landwirtschaft”

Mainz (ots) –

Auf einem Almbauernhof scheint die Welt noch in Ordnung: Die Kühe grasen auf der Wiese. Aus der Milch wird vor Ort der gute Almkäse gemacht. Alles regional, alles biologisch. Und alles sehr weit von der Realität der modernen Landwirtschaft entfernt. Wie sieht die aus? Dieser Frage geht die ZDFzeit-Dokumentation “Die Wahrheit über unsere Landwirtschaft – Von Geldgier, Investoren und Getreide” am Dienstag, 1. November 2022, 20.15 Uhr, nach. In der ZDFmediathek ist der Film von Julia Friedrichs, Louis Klamroth und Michael Schmitt schon ab 9.00 Uhr zu sehen.

Journalist und Presenter Louis Klamroth begibt sich auf Spurensuche. So begegnet er zum Beispiel einem Bauern, in dessen Nachbarschaft die Stiftung eines Lebensmitteldiscounters gerade große Flächen gekauft hat. Er trifft außerdem einen Investor, der mit dem Kauf und Verkauf landwirtschaftlicher Betriebe eine ordentliche Rendite gemacht hat.

Louis Klamroth besucht die beiden Landwirte Tim und Torben, deren Plan es eigentlich war, in einen eigenen Hof zu betreiben. Doch mangels verfügbarem Land gingen die beiden ins Ausland – ausgerechnet in die . Jetzt stehen sie vor großen Problemen: Wegen des Krieges gelingt es ihnen kaum, ihr Getreide zu verkaufen. Dabei würde der Weizen zum Beispiel auch in Libanon dringend benötigt. Die Menschen dort hungern, auch die Mittelschicht. Louis Klamroth macht sich selbst ein Bild von der Lage.

Aber die Auswirkungen von sich weltweit veränderten Lebensmittelketten sind längst auch in Deutschland spürbar. Gutes Essen wird wegen gestiegener Preise für viele Menschen zum Luxus. “Ich esse nur noch an einem von zwei Tagen warm”, sagt die alleinerziehende Mutter Ella vor einem Discounter in Hamburg im Interview. “Ich verzichte, damit mein Sohn essen kann.”

Schauspielerin Annette Frier, die selbst viel Wert auf gute legt, schlüpft für den Film in die Rolle einer Almbäuerin und vermittelt mit anschaulichen Beispielen Wissenswertes über die Zusammenhänge und Probleme in der modernen Landwirtschaft.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzei

Kontakt:

Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Annette Frier schlüpft für die Doku in die Rolle einer Almbäuerin und erklärt, wie die Landwirtschaft in Deutschland funktioniert. / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Meldung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5355203

ZDF:  ZDFzeit-Doku erkundet “Die Wahrheit über unsere Landwirtschaft”

Presseportal