Polizeibericht Region Gera: Doppelte Fahrt unter Alkohol in Greiz

Gera (ots) –

Am 30.10.2022 gegen 02:55 Uhr wurde ein 39 jähriger Mann auf dem Burgplatz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer deutlich nach Alkohol roch und die anschließende Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,25 Promille.

Diese Fahrt endete für den 39 jährigen mit einer Blutentnahme und einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt. Dem Fahrzeugführer wurde nach den Maßnahmen die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Trotz dieser Untersagung hatte der Fahrzeugführer noch einmal das Bedürfnis die Beamten der Greiz wiederzusehen, so dass er gegen 04:20 Uhr wieder fahrend in Gommla angehalten wurde. Ein erneuter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille, was mit einer Odnungswidrigkeitenanzeigen wegen des Verstoßes gegen die 0,5 Promille Grenze bedacht wird und einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Fahrzeugschlüssel wurden aufgrund des Wiederholungsfalls vorläufig sichergestellt.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5357239

Polizeibericht Region Gera: Doppelte Fahrt unter Alkohol in Greiz

Presseportal Blaulicht