Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0675–Mutmaßlichen Straßenräuber gefasst–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Loriotplatz

Zeit: 30.10.22, 20.30 Uhr

Am Sonntagabend klickten für einen 16-Jährigen die Handschellen in Bremen Mitte. Er wird verdächtigt, drei Teenager in der Bahnhofsvorstadt überfallen und ihre Handys und Markenklamotten geraubt zu haben. Die Ermittlungen gegen ihn zu weiteren Straftaten dauern an.

Der 16-Jährige und zwei Mittäter kamen den drei 13 bis 15 Jahre alten Jugendlichen am Loriotplatz zu Fuß entgegen. Das Trio forderte die Jungen sofort auf, Geld und Smartphones rauszurücken, sonst würden sie mit Messern abgestochen werden. Danach mussten sie noch eine Moncler-Weste und einen Pullover der Marke Philip Plein an die Täter aushändigen. Anschließend flüchteten die Räuber. Eine Streife der Bundespolizei konnte einen Flüchtenden noch in Tatortnähe stellen. Er führte Diebesgut bei sich, das aus vorherigen Straftaten stammte.

Der 16 Jahre alte Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen gegen ihn und seine Mittäter dauern an. Die Mitttäter waren dunkel gekleidet, einer mit einer blauen Jacke. Sie wurden als etwa 1,70 Meter groß und mit schwarzen Haaren beschrieben. Sie sprachen nur gebrochenes Deutsch. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5357816

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0675–Mutmaßlichen Straßenräuber gefasst–

Presseportal Blaulicht