Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Zeugen nach Sammlungsbetrug auf der Kaiserstraße gesucht

Karlsruhe (ots) –

Eine 26- und eine 29-jährige Frau wurden am Freitag gegen 15:45 in der Karlsruher Kaiserstraße einer Identitätsfeststellung unterzogen, da sie Zeugenaussagen zufolge vorgaben, Spenden für eine Hilfsorganisation sammeln zu wollen. Offenbar sollen sich die beiden Frauen zielgerichtet an ältere Personen gewandt haben. Die Betrügerinnen führten zum Schein eine Obdachlosenzeitung mit sich, um den Anschein zu erwecken, lediglich die Zeitung verkaufen zu wollen. Beim Erblicken des herannahenden Streifenwagens versuchten sich die beiden Frauen zu verstecken. Die Personalien konnten jedoch aufgenommen werden. Sie müssen nun mit einer Anzeige aufgrund des Sammlungsbetrugs rechnen.

Das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz ist auf der Suche nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten sich unter der Nummer 0721/666 – 3311 zu melden.

Christina Dörfer, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5357830

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Zeugen nach Sammlungsbetrug auf der Kaiserstraße gesucht