Polizeibericht Region Konstanz: (Singen – Radolfzell, Lkr. Konstanz) Betrunken Auffahrunfall verursacht und …

Singen – Radolfzell, Kreisverkehr Rickelshausen, Lkr. Konstanz (ots) –

Ein 35-jähriger Mann hat am späten Sonntagabend im erheblich alkoholisierten Zustand mit einem VW Multivan am Kreisverkehr Rickelshausen einen Auffahrunfall verursacht und ist anschließend davongefahren. Der 35-Jährige fuhr gegen 22.15 Uhr mit dem VW Multivan von Überlingen am Ried auf der Kreisstraße 6158 in Richtung Radolfzell. Am Kreisverkehr Rickelshausen prallte der 35-Jährige dann mit dem VW Bus in das Heck eines Ford C-Max, dessen 55-jähriger Fahrer am Kreisverkehr verkehrsbedingt wartete. Ohne sich weiter um die Schadensregulierung des beim Unfall entstandenen Blechschadens in Höhe von mehreren tausend Euro zu kümmern, fuhr der 35-Jährige zunächst in Richtung Wohngebiet “Ziegelei” davon, kehrte um und fuhr anschließend in Richtung Überlingen am Ried weiter. Der Mann konnte dann aber durch die mittlerweile verständigte Polizeistreife mit dem liegengebliebenen VW Bus auf der Strecke Richtung Überlingen a.R. angetroffen und kontrolliert werden. Eine durchgeführte Alkoholüberprüfung ergab über 1,3 Promille. Neben einer Blutentnahme und der Beschlagnahme des Führerscheines muss sich der 35-Jährige jetzt noch in einem Strafverfahren für die Fahrt unter Alkoholeinwirkung und den dabei verursachten Unfall verantworten.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5357787

Polizeibericht Region Konstanz: (Singen – Radolfzell, Lkr. Konstanz) Betrunken Auffahrunfall verursacht und …

Presseportal Blaulicht