ARTE G.E.I.E.: Aktuelle Streamingtipps aus der ARTE-Mediathek: COP 27-Schwerpunkt, Katar – Gas und Spiele, Die langen …

Strasbourg (ots) –

COP 27: Klima- oder Krisengipfel?

Doku-Schwerpunkt | Online verfügbar ab 5. November 2022

Mit dem Schwerpunkt “COP27: Klima- oder Krisengipfel?” begleitet ARTE die diesjährige UN-Klimakonferenz auch im Netz mit diversen investigativen Dokumentarfilmen und bildstarken Dokumentationen. Unter anderem gibt “Das System Total – Anatomie eines Energiekonzerns” Einblick in den Modus Operandi des französischen Öl- und Gasriesen Total, “Kampfgefährtinnen” porträtiert junge Frauen wie Luisa Neubauer, die ihr Leben dem Einsatz gegen den Klimawandel widmen. Weiteres Hintergrundwissen bieten auch die Dokumentationen der Kollektion arte.tv/klimawandel (https://anws.co/csN2P/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2O/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Katar – Gas und Spiele

Dokumentarfilm | Online verfügbar ab sofort bis 27. Januar 2023

Vor dem Hintergrund der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft erzählt der Dokumentarfilm die Geschichte eines kleinen Landes, das auf dem größten Gasfeld der Welt sitzt. Im Fokus steht dabei die regierende Al-Thani-Dynastie. Der Film versucht das Land – hin- und hergerissen zwischen westlicher Lebensweise und Beduinen-Tradition – aus der Innenperspektive zu zeigen.

>> Jetzt anschauen (https://anws.co/csN2Q/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Lucarne – Die langen Nächte des kreativen Dokumentarfilms

Dokumentarfilm-Schwerpunkt | Online verfügbar ab dem 31. Oktober 2022

Exzentrisch, einzigartig, abwechslungsreich: Seit 25 Jahren bietet der ARTE-Sendeplatz “Lucarne – Die Spätvorstellung” kreative AutorInnenfilme im Montag-Nachtprogramm. Anlässlich des Jubiläums präsentiert ARTE im November in drei langen Nächten acht aktuelle Werke, sechs davon in Erstausstrahlung. Alle Filme sind vorab bereits in der ARTE-Mediathek abrufbar.

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2R/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Art Crimes – Van Gogh: Amsterdam, 2002

Dokumentation | Online verfügbar vom 3. November 2022 bis 07. Februar 2023

2002 brechen zwei Kunsträuber ins Van Gogh Museum in Amsterdam ein. Sie entwenden zwei Gemälde, die 14 Jahre lang verschwinden werden. Zusammen mit der Polizei und den beiden Dieben rekonstruiert ARTE den Coup sowie die Ermittlungen, die zum Wiederauffinden der Gemälde führten. Die Doku bildet den Auftakt der Reihe “Art Crimes”, in der künftig monatlich ein Kunstverbrechen unter die Lupe genommen wird.

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2S/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Albrecht Dürer – Ein Meister des Selbstporträts

Dokumentation | Online verfügbar ab sofort bis 03. Februar 2023

Albrecht Dürer, einer der größten Maler der Renaissance, begründete einen neuen Künstlerstatus, der ihm Unabhängigkeit und Anerkennung bescherte. Seine zwölf bis heute erhaltenen Selbstporträts geben nicht nur Aufschluss über die Technik und Mode der Zeit, sondern zeugen von einem gesellschaftlichen Umbruch in Nordeuropa.

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2T/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Helsinki-Syndrom

8-teilige Serie | Online verfügbar vom 3. November 2022 bis 14. Februar 2023 | ab 4. November auch in der ARD-Mediathek

Der finnische Kleinunternehmer und Familienvater Elias Karo nimmt vier JournalistInnen der größten finnischen Tageszeitung als Geiseln. Sie sollen die wahren Umstände hinter dem Konkurs seiner und vieler anderer Firmen im Zuge der Bankenkrise enthüllen. Er glaubt, dass eine Ungerechtigkeit der Regierung in den 90er Jahren eine bis heute andauernde Tragödie ausgelöst hat.

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2U/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Pride

Spielfilm von Matthew Warchus | Online verfügbar vom 3. November 2022 bis 09. November 2022

Nach einer wahren Begebenheit: Im Jahr 1984, zu Zeiten von Margaret Thatcher, schließt sich eine Gruppe junger Homosexueller zusammen, um Spenden für die streikenden Bergleute zu sammeln. Als ihr Vorhaben in die Presse gelangt und lächerlich gemacht wird, steht die Aktion kurz vor dem Aus. Ein berührender Film, der auf warmherzige und humorvolle Weise homophobe Vorurteile und Missverständnisse verhandelt – in Cannes ausgezeichnet mit der Queer Palm und nominiert für einen Golden Globe sowie drei BAFTA-Awards.

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2V/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

ARTE Concert Festival 2022

Musikfestival | Livestreams vom 03.-05.11. – Konzerte im Anschluss im Replay verfügbar

An drei Abenden wird das Pariser Kulturzentrum Gaîté Lyrique zur ARTE-Bühne. Bereits zum siebten Mal veranstaltet ARTE Concert sein erfolgreiches Musikfestival. Mit dabei sind u.a.: Wolf Alice, Loyle Carner, En attendant Ana, Blumi, Olivia Dean, JFDR und Sofie Royer. Wer nicht live vor Ort dabei sein kann, darf sich online dazuschalten!

>> Zum Livestream (https://anws.co/csN2W/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Daniel Barenboim – 80 Jahre Musik und Leidenschaft

Musik-Schwerpunkt | Im November online und im TV

Pultlegende, Klaviervirtuose und Friedenskämpfer: Der Weltklasse-Dirigent Daniel Barenboim feiert am 15. November 2022 seinen 80. Geburtstag! Ein Anlass, um auf die großen Projekte seiner Karriere zurückzublicken: Den von der Politik aufmerksam beäugten Auftritt des West-Eastern Divan Orchestra im palästinensischen Ramallah im Jahr 2005 oder die Gründung der Barenboim-Said Akademie. Auch online verfügbar: Aktuelle Konzertaufzeichnungen u.a. von den diesjährigen Salzburger Festspielen.

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2Y/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Das Uhrwerk des Lebens – Die Geschichte des Todes

Dokumentarfilm | Online verfügbar vom 31. Oktober 2022 bis 30. Oktober 2023

Im November gedenken wir den Verstorbenen. Er gilt als Monat der stillen Feiertage, auch der Herbst demonstriert die Vergänglichkeit. Seit jeher beschäftigen sich Menschen mit dem Ende des Lebens: Die Dokumentation zeigt, wie sich die Ideen über Jahrtausende verändert haben. Welchen Einfluss haben Kultur und Wissenschaft auf unseren Umgang mit dem Tod?

>> Vorab auf ARTE Presse (https://anws.co/csN2Z/%7B062d5b0e-6450-4e15-ad60-16dbfbcffbdd%7D)

Kontakt:

Newsroom: ARTE G.E.I.E.
Pressekontakt: Romina Kunz | romina.kunz@arte.tv | +33 3 90 14 20 67
Manuel Schönung | manuel.schoenung@arte.tv | +33 3 90 14 20 09

Quellenangaben

Bildquelle: Aktuelle Streamingtipps aus der ARTE-Mediathek – 1. Novemberhälfte 2022 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/9021 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/9021/5357833

ARTE G.E.I.E.:  Aktuelle Streamingtipps aus der ARTE-Mediathek: COP 27-Schwerpunkt, Katar – Gas und Spiele, Die langen …

Presseportal