Polizeibericht Region Gera: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Gera

Gera (ots) –

Gera: Rettungsdienst, Feuerwehr und kamen gestern Vormittag (31.10.2022) auf der Süd-Ost-Tangente in Gera zum Einsatz. Gegen 10.40 Uhr kollidierten an der Kreuzung Straße des Bergmanns – B2 drei Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurden insgesamt drei Insassen (m/37, m/53, w/48) leicht verletzt, sodass sie medizinisch versorgt werden mussten. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden indes Schäden im fünfstelligen Bereich. Für die Zeit der Unfallaufnahme kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Polizei Gera ermittelt gegenwärtig zum Unfallhergang. (JMV)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5358653

Polizeibericht Region Gera: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Gera

Presseportal Blaulicht