Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0678 –Polizei stellt mutmaßliche Metalldiebe–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Hemelingen, OT Sebaldsbrück, Vahrer Straße

Zeit: 31.10.2022, 03:20 Uhr

In der Nacht von Sonntag auf Montag stellten Einsatzkräfte der drei Männer in einem derzeit leerstehenden Geschäftsgebäude in Hemelingen. Sie sollen versucht haben, größere Mengen Kupferkabel und -rohre zu entwenden.

Um 03:20 Uhr meldete der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes über den Notruf der , dass sich mehrere Männer unbefugt in einem derzeit leerstehenden Gebäude aufhalten sollen. Zuvor hatte er schon bemerkt, dass einige Türen geöffnet wurden und Kupferkabel und -rohre bereitgelegt worden waren. Schon vor gut einer Woche wurden aus demselben Gebäude Kabel entwendet (siehe Pressemitteilung 0668).

Die alarmierten Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und stellten im Gebäude zwei 24 und 49 Jahre alte Männer. Ein weiterer 43-Jähriger versuchte zu flüchten, Polizisten stellten ihn nach einem kurzen Sprint. Alle drei wurden vorläufig festgenommen. Die Einsatzkräfte fertigten eine Strafanzeige wegen besonders schweren Diebstahls und stellten Einbruchswerkzeug, Messer und weitere Beweismittel sicher. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft derzeit, ob Zusammenhänge zu dem vorherigen Fall und weiteren, ähnlich gelagerten Taten bestehen.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5358749

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0678 –Polizei stellt mutmaßliche Metalldiebe–

Presseportal Blaulicht