Polizeibericht Region Osnabrück: Melle-Westerhausen – Zwei Leichtverletzte nach Unfall auf der Osnabrücker Straße

Melle (ots) –

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen in Melle -Westerhausen. Ein 26-Jähriger und seine gleichaltrige Beifahrerin befuhren mit einem VW “Golf” die “Westerhausener Straße” stadtauswärts. Ein 59-Jährige befuhr mit einem Volvo “V40” die “Osnabrücker Straße” in Richtung Wissingen. Der 26-jährige Mann aus Bünde beabsichtigte die Kreuzung in die “Holster Straße” zu überqueren. Dabei übersah er den vorfahrtberechtigten von rechts kommenden 59-Jährigen aus Bissendorf. Es kam zum Zusammenstoß. Die Beifahrerin des 26-jährigen blieb unverletzt. Der Mann aus Bünde wurde leicht verletzt, aber konnte die Unfallstelle ohne ärztliche Behandlung verlassen. Der Bissendorfer wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Nadine White
Telefon: 0541/327-2074
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5358958

Polizeibericht Region Osnabrück: Melle-Westerhausen – Zwei Leichtverletzte nach Unfall auf der Osnabrücker Straße