Strack-Zimmermann will weitere Waffenlieferungen an Ukraine

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), hat angesichts eines Scherz-Videos des ukrainischen Verteidigungsministeriums zu deutschen ihre Forderung nach weiteren Lieferungen bekräftigt. “Es bestätigt die Aussagen, die mir gegenüber alle bei meinen -Besuchen geäußert haben: dass die Ukrainer sehr dankbar sind für das, was wir liefern”, sagte Strack-Zimmermann der “Rheinischen Post” (Donnerstag).

“Alles sehr gutes Material und extrem hilfreich. Dahinter verbirgt sich aber auch der Wunsch, eingepackt in Galgenhumor, dass wir weiter liefern und mehr liefern sollten und auch nicht Halt davor machen, den Schützenpanzer Marder der Ukraine zur Verfügung zu stellen”, sagte Strack-Zimmermann. Das ukrainische Verteidigungsministerium hatte am Mittwoch auf Twitter ein Video gepostet, in dem es mit dem leicht abgewandelten Song “Supergeil” um Kampfpanzer aus bittet.


Foto: Bundeswehr-Panzer “Marder”, über dts Nachrichtenagentur

Strack-Zimmermann will weitere Waffenlieferungen an Ukraine

dts Nachrichtenagentur