Polizeibericht Region Stuttgart: Mutmaßlichen Graffiti-Sprayer vorläufig festgenommen – Zeugen und Geschädigte gesucht

Stuttgart-Degerloch (ots) –

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Donnerstag (03.11.2022) im Bereich der Reutlinger Straße einen 15 Jahre alten mutmaßlichen Graffiti-Sprayer vorläufig festgenommen.

Ein Anwohner bemerkte gegen Mitternacht Sprühgeräusche aus Richtung der Reutlinger Straße. Als er nachschaute, stellte er unter anderem fünf frisch besprühte Fahrzeuge sowie den 15-jährigen Jugendlichen fest, der offenbar Spraydosen mit sich führte und alarmierte die . In der Folge nahmen die Beamten den Tatverdächtigen vorläufig fest und übergaben ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut seiner Eltern. Der Schaden wird derzeit auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Zeugen und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189903400 an das Polizeirevier 4 zu wenden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5360757

Polizeibericht Region Stuttgart: Mutmaßlichen Graffiti-Sprayer vorläufig festgenommen – Zeugen und Geschädigte gesucht

Presseportal Blaulicht