Polizeibericht Region Freiburg: Todtnau: Verdacht Gefährliche Körperverletzung – Tatverdächtiger in Haft

Freiburg (ots) –

Am Dienstag, 01.11.2022, gegen 14.00 Uhr, soll ein 26-jähriger Mann in einem Gebäude in Brandenberg, einen 55-jährigen und einen 39-jährigen Mann niedergeschlagen haben. Zum Schlagen soll der 26-Jährige auch Gegenstände benutzt haben. Der 39-jährige Mann wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Uni-Klinik geflogen wurde. Der 55-jährige Mann wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 26-jährige Tatverdächtige konnte vorläufig festgenommen werden. Die Hintergründe des Vorfalls sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen wurde gegen 26-jährigen polnischen Tatverdächtigen durch das Amtsgericht Bad Säckingen Untersuchungshaft angeordnet. Der Tatverdächtige kam in der Folge in eine Justizvollzugsanstalt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5360919

Polizeibericht Region Freiburg: Todtnau: Verdacht Gefährliche Körperverletzung – Tatverdächtiger in Haft