Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Rheinstetten – Zeugen nach gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht

Karlsruhe (ots) –

Aufgrund eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf der Bundesstraße 36 am Donnerstag gegen 17:20 Uhr ist die aktuell auf der Suche nach Zeugen.

Eine 39-jährige Golf-Fahrerin war auf der B36 von Karlsruhe kommend in Fahrtrichtung Rheinstetten unterwegs. Hinter ihr fuhr eine 30-jährige Mercedes-Fahrerin, welche offenbar mehrfach dicht auffuhr und mit der Betätigung der Lichthupe drängelte. An der Kreuzung der Rheinaustraße überholte die Mercedes-Fahrerin plötzlich und scherte unmittelbar vor der Golf-Fahrerin ein. Die Golf-Fahrerin wechselte in der Folge vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Die Mercedes-Fahrerin wechselte ebenfalls auf den rechten Fahrstreifen und bremste so stark ab, dass die Golf-Fahrerin eine Gefahrenbremsung einleiten musste. Nur knapp konnte eine Kollision verhindert werden.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07243/3200-0 mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung zu setzen.

Christina Dörfer, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5361464

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Rheinstetten – Zeugen nach gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gesucht

Presseportal Blaulicht