Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0687 –Nach Parzelleneinbruch gestellt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Osterholz, OT Blockdiek, Fuchsweg

Zeit: 03.11.2022, 01:55 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stellten Einsatzkräfte der einen 36 Jahre alten Mann nach mehreren Parzellenaufbrüchen in Blockdiek. Sie nahmen ihn vorläufig fest.

Um 01:55 Uhr meldete eine Zeugin einen Einbruch in ihrer Gartenlaube in der Straße Fuchsweg. Sie hatte eine Alarmmeldung über eine Smartphone-App erhalten. Die schnell vor Ort eingetroffenen Einsatzkräfte entdeckten zwei Männer, die versuchten, sich auf dem Gelände einer Parzelle unter einem Baum zu verstecken. Als sie die Polizisten entdeckten, flüchteten sie zunächst. Den 36-Jährigen stellte die Streifenwagenbesatzung aber nach einem kurzen Sprint. Sie nahm ihn vorläufig fest und brachte ihn auf die Wache. Zuvor stellten die Einsatzkräfte fest, dass mehrere Parzellenhäuschen aufgebrochen worden waren und unter anderem Werkzeug fehlte. Auf der Flucht warfen die beiden Männer Einbruchswerkzeuge, wie Brecheisen weg. Diese wurden durch die Polizisten als Beweismittel sichergestellt.

Gegen den Mann fertigten sie eine Strafanzeige wegen besonders schweren Diebstahls. Die weiteren Ermittlungen, auch zu dem zweiten Täter, dauern an.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5361893

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0687 –Nach Parzelleneinbruch gestellt–