Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Mutmaßlicher Drogendealer wird nach Drogenfund dem Haftrichter …

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Die Kriminalinspektion 4 des Polizeipräsidiums Karlsruhe hat am Donnerstag nach Ermittlungen einen 37-jährigen Drogendealer festgenommen, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem Haftrichter des Amtsgerichts Karlsruhe vorgeführt wird. Dem Beschuldigten wird bewaffnetes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln vorgeworfen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war der Tatverdächtige in einem Cafe in der Kaiserpassage in Karlsruhe angestellt und soll hier in zurückliegender Zeit illegale Betäubungsmittel unter anderem an Minderjährige veräußert haben. Bei durchgeführten Durchsuchungsmaßnahmen am Donnerstagmorgen wurden in dem Cafe rund 650 Gramm Amphetamingemisch, 100 Gramm Marihuana, zwei Luftdruckgewehre und zwei Samurai-Schwerter aufgefunden und sichergestellt. Darüber hinaus fanden die Ermittler in der Wohnung des 37-Jährigen Kleinmengen von Drogen. Der Festgenommene ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Manuel Graulich, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Matthias Göhrig, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5362006

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Mutmaßlicher Drogendealer wird nach Drogenfund dem Haftrichter …