Skoda Auto Deutschland GmbH: Fünf Sterne ohne Pause: Sicherheit hat bei ŠKODA Priorität

Mladá Boleslav (ots) –

› Alle seit 2008 beim Euro NCAP-Test getesteten ŠKODA Modelle mit fünf Sternen ausgezeichnet

› ŠKODA optimiert aktive und passive Sicherheit seiner Fahrzeuge kontinuierlich weiter

› Vor 50 Jahren fand in Prag der erste dokumentierte Crashtest auf dem Gebiet der damaligen Tschechoslowakei statt

› Euro NCAP hat den ŠKODA FABIA und ŠKODA ENYAQ iV als sicherste Fahrzeuge in ihren jeweiligen Klassen ausgezeichnet; 5-Sterne-Bewertung auch für ŠKODA Modelle außerhalb Europas

› Testzentrum Polygon in Úhelnice als Crashlabor des Jahres 2020 ausgezeichnet

Die höchstmögliche Sicherheit seiner Fahrzeuge hat für ŠKODA traditionell besondere Priorität und gleichzeitig eine lange Tradition: Mit einem ŠKODA 100 L wurde vor 50 Jahren in Prag-Ruzyně der erste dokumentierte Crashtest auf damals tschechoslowakischem Boden ausgerichtet. Inzwischen betreibt ŠKODA in seinem Testzentrum Polygon Úhelnice ein hochmodernes Crashlabor, das 2020 umfassend erweitert und von der Fachzeitschrift Automotive Testing Technology International sogar als Crashlabor des Jahres 2020 ausgezeichnet wurde. Die Ergebnisse im Euro NCAP-Referenztest und im Global NCAP-Test für Crashsicherheit belegen die Erfolge des tschechischen Automobilherstellers in diesem Bereich: Bereits seit 2008 haben alle 15 in der Zwischenzeit neu vorgestellten ŠKODA Modelle die Bestwertung von fünf Sternen erhalten. Im Jahr 2021 wurden der aktuelle FABIA und der ENYAQ iV als sicherste Fahrzeuge in ihren jeweiligen Klassen ausgezeichnet.

Mehr Informationen sowie Bildmaterial zum Thema Sicherheit bei ŠKODA AUTO stehen als Pressemappe (https://www.skoda-media.de/pmappen/0/) bereit. Darüber hinaus ist der Pressemappentext in dieser Meldung als Download abrufbar.

Kontakt:

Newsroom: Skoda Auto Deutschland GmbH
Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: karel.mueller@skoda-auto.de

Quellenangaben

Bildquelle: Während der Entwicklung eines SKODA Fahrzeugs werden etwa zehn interne, reale Crashtests durchgeführt. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/28249/5363034

Skoda Auto Deutschland GmbH:  Fünf Sterne ohne Pause: Sicherheit hat bei ŠKODA Priorität

Presseportal