Polizeibericht Region Freiburg: Versuchte Einbrüche in PKW – 3 Männer werden vorläufig festgenommen

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt]

Am Sonntagmittag, dem 06.11.2022, gegen 14.00 Uhr, wurde eine Polizeistreife durch einen Zeugen darauf aufmerksam gemacht, dass sich am Parkplatz vor dem Strandbad in Titisee zwei Männer auffällig verhalten.

Laut dem Zeugen sollen zwei Männer mit einem “Sender” gezielt neben Personen stehen, welche ihre Fahrzeuge verschließen.

Bei Erkennen der heranfahrenden Polizeistreife, versuchten 3 männliche Personen, ausländischer Staatsangehörigkeit, sich langsam von der Örtlichkeit zu entfernen. Diese wurden durch die Polizeistreife aufgehalten und vorläufig festgenommen.

Bei dem “Sender” handelte es sich augenscheinlich um ein Tatwerkzeug für das Abfangen der Codes zum Verschließen der Fahrzeuge.

Bei der anschließenden Durchsuchung der mitgeführten Fahrzeuge wurden diverse Schlüssel, Aufbruchswerkzeug, sowie Bargeld und verschiedene Messer aufgefunden.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Zeugen oder Geschädigte sich unter der Telefonnummer 07651-93360 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@.bwl.de
N.M. 0765193360
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5363132

Polizeibericht Region Freiburg: Versuchte Einbrüche in PKW – 3 Männer werden vorläufig festgenommen

Presseportal Blaulicht