Polizeibericht Region Konstanz: (Espasingen, Lkr. Konstanz) Computerbetrug – Betrüger erbeuten fünfstelligen Betrag

Espasingen (ots) –

Eine Frau ist am vergangenen Wochenende Opfer eines Computerbetrugs geworden. Während sie an ihrem PC arbeitete, erhielt eine 45-Jährige plötzlich eine Fehlermeldung auf dem Sperrbildschirm mit der Aufforderung eine Hotline zur Fehlerbehebung anzurufen, woraufhin die Frau die angezeigte Nummer kontaktierte. Die Betrüger am anderen Ende der Leitung verwickelten die 45-Jährige in der Folge in ein stundenlanges Telefonat, in dem sie die Frau dazu brachten, einen TeamViewer sowohl auf ihren PC, als auch auf ihr Handy zu laden und so Fernzugriff auf die Geräte der Frau erlangten. So getäuscht, kamen die Betrüger an die Push-Tan Nummern der Frau und tätigten damit mehrere Überweisungen vom ihrem Bankkonto als auch vom ihrem PayPal-Konto in Höhe von insgesamt mehreren tausend Euro.

Die rät: Geben Sie auf keinen Fall private Daten, z.B. Bankkonto- oder Kreditkartendaten oder Zugangsdaten zu Kundenkonten (z.B. Paypal) heraus. Gewähren Sie einem unbekannten Anrufer niemals Zugriff auf Ihren Rechner, beispielsweise mit der Installation einer Fernwartungssoftware. Weitere Informationen über diese und andere Betrugsarten finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5363212

Polizeibericht Region Konstanz: (Espasingen, Lkr. Konstanz) Computerbetrug – Betrüger erbeuten fünfstelligen Betrag