SWR – Das Erste: SWR Weltspiegel-Doku: Katar Inside

Stuttgart (ots) –

Ein Film von Ute Brucker / Montag, 07. November in der ARD Mediathek und am Sonntag, 13. November, um 18:30 Uhr im Ersten / Weltspiegel-Podcast mit Sonderfolgen zur FIFA -WM

Ein kleines Land mit großen Ambitionen. Selten ist einem Gastgeberland einer FIFA Fußball-WM so viel Misstrauen entgegengeschlagen, wie dem kleinen Staat am Golf. Verschwenderisch, menschen- und frauenrechtsverletzend, Terror unterstützend – die Vorwürfe sind vielfältig. Über die nur knapp 300.000 Katarer:innen allerdings wissen wir wenig.

Wie ticken eigentlich die Einwohner:innen, wie funktioniert die und warum strebt dieses kleine Land nach maximaler Aufmerksamkeit? In der Weltspiegel-Doku “Katar Inside” gibt Ute Brucker einen Einblick ins Innenleben dieses Landes. Wenige mächtige Familien – allen voran die herrschende Al Thani-Familie – haben das Sagen. Das Filmteam ist zu Gast auf dem Privatanwesen des Mannes, der das große Gasgeschäft in den 1990er Jahren in Katar aufgebaut hat. Die Autorin trifft junge Unternehmer, besucht eine Gemüsefarm mitten in der Wüste, taucht im Persischen Golf nach Perlen. Und sie begleitet aufstrebende Frauen. Keine einzige weibliche Kandidatin hat es bei den ersten Wahlen 2021 in den sogenannten “Schura-Rat” geschafft – eine Art Volksvertretung, allerdings mit deutlich weniger Rechten als ein demokratisches Parlament. Doch die Frauen kämpfen weiter. Im offiziellen WM-Song ist immerhin eine weibliche Stimme zu hören, für das konservative Land keine Selbstverständlichkeit. Ute Brucker hat die Sängerin getroffen.

Sendung:

Die Weltspiegel-Doku “Katar Inside” ist eine Produktion des Südwestrundfunks. Der Film ist ab 07. November 2022 in der ARD Mediathek verfügbar und wird am 13. November in der Zeit von 18:30 bis 19:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Zusätzlich zur Weltspiegel-Doku “Katar Inside” gibt es anlässlich der FIFA Fußball-WM 2022 mehrere Sonderfolgen des Weltspiegel-Podcasts. Sie geben Einblick in Gastgeberland und Gesellschaft, klären auf, wieso die FIFA die WM ausgerechnet nach Katar vergeben hat und blicken gemeinsam mit den Korrespondent:innen auf ehemalige WM-Spielorte, verbunden mit der Frage “Was bleibt vom versprochenen Wandel, wenn die WM vorüber ist?”.

Folge 1 | Katar Inside: Wie tickt der WM-Gastgeber?

“Gekaufte WM”, “Terrorscheichs”, “Ausbeuter” – diese Schlagzeilen schießen sofort durch die Köpfe, wenn es um den WM-Gastgeber geht. Doch wie tickt das kleine Land am Golf? Wer hat das Sagen? Und wer das Geld? Wie leben die Menschen, wo arbeiten sie? Und was machen sie in ihrer Freizeit, wenn Fußball hier eigentlich keine große Rolle spielt? Warum ist Katar so anders als das unweit gelegene Influencer-Paradies Dubai? Und wieso ist das Land so umstritten, gerade mit Blick auf die Menschenrechte?

Gesprächspartnerinnen: ARD-Korrespondentin Anne Allmeling (in Katar) und Ute Brucker, Abteilungsleiterin Ausland beim SWR, die für den ARD Weltspiegel eine Doku in Katar gedreht hat, Katarer getroffen und sich das Land abseits der Schlagzeilen angeschaut hat.

Am Donnerstag, 10. November in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt.

Folge 2 | Die gekaufte WM

Was soll diese FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Katar nicht alles sein: Eine WM zum Wohle des Fußballs, ein Motor für gesellschaftlichen Wandel in der Region und zugleich die nachhaltigste WM aller Zeiten. Doch die vollmundigen Superlative der FIFA können nicht darüber hinwegtäuschen: Diese Weltmeisterschaft ist vor allem die umstrittensten WM aller Zeiten. Hat diese WM tatsächlich die Gesellschaft Katars modernisiert, Arbeiter- und Frauenrechte verbessert, Diversität nach vorne gebracht – oder hat sie die Gegensätze eher verschärft, das Land weiter gespalten? Hat der Weltverband mit diesem Turnier tatsächlich dem Fußball in der Region einen Dienst erwiesen – oder interessieren die FIFA letztlich nur die vielen Millionen des globalen Fußball-Business im reichsten Land der Welt? Ein Faktencheck für den Fußball – mit ARD/SWR FIFA-Experte Philipp Sohmer und ARD Nahost-Korrespondent Ramin Sina

Am Samstag, 12. November in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt.

Folge 3 | Katar, warum nur?

Diese Frage stellen sich viele. Auch Ex-Fußballprofi und ARD-Fußball -Experte Thomas Hitzlsperger. Er hat die Vergabe der WM in den Golfstaat schon früh und laut kritisiert. Für eine ARD-Doku ist er nun, kurz vor Anpfiff, nach Katar gereist. Der ehemalige Nationalspieler trifft dort auch Menschenrechtler:innen und Mitglieder der LGBTQ-Gemeinde. Hitzlsperger hat einen Partner, lebt in Deutschland offen homosexuell. Doch Homosexualität ist in Katar verboten, Frauen und Minderheiten haben dort weitaus weniger Rechte als in Deutschland. Außerdem reist Hitzlsperger nach Nepal – zu Hinterbliebenen von verstorbenen Arbeitern, die in Katar unter unmenschlichen Bedingungen arbeiten mussten.

Am Montag, 14. November in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt.

Folge 4 | WM – und dann?

Das Versprechen der FIFA ist groß “die Gesellschaft modernisieren, ein Motor für den Wandel in der Region sein”. Aber was bleibt nach dem Abpfiff des Finales? Haben die Länder, die das Mega-Event in den vergangenen Jahren ausgetragen haben, tatsächlich nachhaltig davon profitiert? Wir blicken mit den ARD Korrespondent:innen nach Südafrika, Brasilien und Russland, ziehen Bilanz und fragen: Wie kann es besser laufen?

Am Donnerstag, 17. November in der ARD Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt.

Informationen und weiterführende Links unter http://swr.li/weltspiegel-doku-katar-inside , www.weltspiegel.de, www.ardmediathek.de sowie www.ardaudiothek.de.

Kostenfreie Fotos unter www.ARD-Foto.de.

Programmhinweis: Sechs Tage vor Beginn der bisher umstrittensten FIFA Fußball-Weltmeisterschaft blickt die ARD am Montag, 14. November 2022, mit einem crossmedialen Thementag im Ersten, in der ARD Mediathek und in der ARD Audiothek auf das Ausrichterland Katar und den Weltfußballverband. Weitere Informationen unter http://swr.li/ard-fifa-fussball-wm-katar-2022

Newsletter “SWR vernetzt”: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Kontakt:

Newsroom: SWR – Das Erste
Pressekontakt: Sandra Christ
Telefon 0711 929 11038
sandra.christ@SWR.de

Quellenangaben

Bildquelle: Ein kleines Land mit großen Ambitionen. Selten ist einem Gastgeberland einer Fußball-WM so viel Misstrauen entgegengeschlagen, wie dem kleinen Staat am Golf. Verschwenderisch, menschen- und frauenrechtsverletzend, Terror unterstützend – die Vorwürfe sind vielfältig.
Wie ticken eigentlich die Einwohner, wie funktioniert die Gesellschaft und warum strebt dieses kleine Land nach maximaler Aufmerksamkeit? Im “Weltspiegel” gibt Ute Brucker einen Einblick ins Innenleben dieses Landes. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/75892 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/75892/5363299

SWR – Das Erste:  SWR  Weltspiegel-Doku: Katar Inside

Presseportal