Polizeibericht Region Freiburg: Lottstetten: Angebranntes Mittagessen ruft Feuerwehreinsatz hervor

Freiburg (ots) –

Am Sonntag zur Mittagszeit, 06.10.2020, sind die Feuerwehr und die zu einem Brandeinsatz nach Lottstetten ausgerückt. Kurz vor 11:30 Uhr war Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses gemeldet worden. Verantwortlich dafür war das nun verbrannte Mittagsessen eines Bewohners, der es auf dem eingeschalteten Herd hatte stehen lassen. Außer einer beschädigten Wohnungseingangstüre entstand kein Sachschaden. Die Feuerwehren aus Lottstetten und Jestetten waren im Einsatz.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5363373

Polizeibericht Region Freiburg: Lottstetten: Angebranntes Mittagessen ruft Feuerwehreinsatz hervor

Presseportal Blaulicht