CIIE: Die 5. China International Import Expo wird mehr Teilnehmer begrüßen

Shanghai, China (ots) –

Die 5. China International Import Expo () findet vom 5. bis 10. November in Shanghai statt.

Insgesamt nehmen 145 Länder, Regionen und internationale Organisationen an CIIE in diesem Jahr teil, so Sun Chenghai, stellvertretender Generaldirektor des CIIE-Büros.

Die weltweit erste nationale Messe mit dem Schwerpunkt auf Import besteht aus einer gewerblichen Unternehmensausstellung, einer umfassenden Länderausstellung und dem Internationalen Wirtschaftsforum Hongqiao.

Acht Länder – Nicaragua, Dschibuti, Mauretanien, Komoren, Mosambik, Demokratische Republik Kongo, Irak und Island – werden zum ersten Mal an der Länderausstellung teilnehmen.

Darüber hinaus haben alle RCEP-Mitgliedsstaaten (Regional Comprehensive Economic Partnership) Unternehmensvertreter dabei und die Zahlen der teilnehmenden Länder entlang der Route der Initiative “Ein Gürtel und eine Straße” und der Shanghai Cooperation Organization sind ebenfalls im Vergleich mit dem letzten Jahr gestiegen.

Laut Statistik sind insgesamt 284 Forbes Top500 Unternehmen und Branchenriesen auf diesjähriger CIIE vertreten. Es gibt zur Unternehmensausstellung sechs Hauptausstellungsbereiche: Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte, Fahrzeuge, technische Ausrüstungen, Konsumgüter, medizinische Geräte und Gesundheitsprodukte, Servicehandel.

Im Einklang mit dem 14. Fünfjahresplan und den langfristigen Zielen bis 2035 hat die CIIE diesmal einen speziellen Unterausstellungsbereich für die Pflanzensaatgutindustrie und künstliche Intelligenz eingerichtet, spezielle Unterausstellungsbereiche für kohlenstoffarme Energie und Umweltschutztechnologie optimiert und den spezielle Unterausstellungsbereich für Innovation und Inkubation erweitert. Mehr als 150 Start-ups, die sich auf technologische Ausrüstungen, Konsumgüter, Medizin- und Automobiltechnik spezialisieren, werden ihre Produkte und Dienstleistungen dabei einheitlich präsentieren.

Das diesjährige Internationale Wirtschaftsforum Hongqiao konzentriert sich stärker auf das Thema “Offenheit”, wobei die Unterforen zur Diskussion internationaler aktueller Themen von 14 auf 24 erweitert sind.

Der Grad der Professionalität der CIIE nimmt weiter zu: Neun zentrale Ministerien, vier lokale Provinzen und Städte sowie drei professionelle Denkfabriken beteiligen sich an der Veranstaltung von Unterforen in speziellen Bereichen. Fast 20 maßgebliche Fachberichte, darunter der World Openness Report 2022, werden während des Forums veröffentlicht.

Diesjährige CIIE hat eine stetige Verbesserung der Internationalisierung aufzuweisen und zahlreiche internationale Organisationen nehmen an der Veranstaltung der Unterforen teil, darunter UNIDO, UNFPA, UN Global Compact, UNISDR, ITC, WIPO. Auf fünf Unterforen werden Nobelpreisträger zum Vortrag eingeladen.

Kontakt:

Newsroom: CIIE
Rückfragen an:

Frau Cui Yan
Tel.: 0086-21-968888
E-Mail: ciie2022@ciie.org

Quellenangaben

Bildquelle: NECC Shanghai – Hauptveranstaltungsort von China International Import Expo (CIIE) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/140429 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: CIIE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/140429/5363532

CIIE:  Die 5. China International Import Expo wird mehr Teilnehmer begrüßen

Presseportal