Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Zeugenaufruf nach Bedrohung auf dem Anger

Erfurt (ots) –

Am frühen Samstagabend kam es auf der Erfurter Anger zu einer Straftat. Aus bisher unbekannten Gründen bedrohte ein 45-jähriger Mann gegen 17:00 Uhr im Bereich eines Bekleidungsgeschäfts am Neuen Angerbrunnen mehrere Passanten mit einem Cutter-Messer. Alarmierte Polizeibeamte kamen daraufhin zum Einsatz, stellten das Messer sicher und erteilten dem Täter einen Platzverweis. Die sucht Zeugen und Geschädigte, die durch den 45-Jährigen bedroht wurden. Diese werden gebeten, sich unter Nennung der Vorgangsnummer 0272887 beim Inspektionsdienst Erfurt-Nord (Tel.: 0361/7840-0) zu melden. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5363628

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Zeugenaufruf nach Bedrohung auf dem Anger

Presseportal Blaulicht