Polizeibericht Region Mannheim: Reilingen, Rhein-Neckar-Kreis: Wildunfall – Pkw-Fahrer erfasst Reh

Reilingen, Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Sonntagabend gegen 18:40 Uhr befuhr ein 44-jähriger Hyundai-Fahrer die L 723 in Fahrtrichtung Walldorf. Hierbei überquerte ein Reh die Fahrbahn. Der 44-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr rechtzeitig verhindern und erfasste das Tier. Das Reh verstarb am Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Autofahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Rensch
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5363764

Polizeibericht Region Mannheim: Reilingen, Rhein-Neckar-Kreis: Wildunfall – Pkw-Fahrer erfasst Reh

Presseportal Blaulicht