Polizeibericht Region Nordhausen: Manipulierter eScooter

Nordhausen (ots) –

Ein eScooter erregte gestern Nachmittag in Nordhausen die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung.

Dieser war wesentlich schneller unterwegs, als er hätte sein dürfen.

Um die Sache zu klären, wurde der Roller gestoppt und einer Kontrolle unterzogen.

Zum Leidwesen der 26-jährigen Fahrerin bestätigte sich dann der Verdacht.

Am eScooter war augenscheinlich manipuliert wurden.

Dieser konnte nun um einiges schneller als die vorgeschriebenen 20 km/h fahren.

Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt und gegen die Fahrerin ein Strafverfahren eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5363926

Polizeibericht Region Nordhausen: Manipulierter eScooter

Presseportal Blaulicht