Polizeibericht Region Gera: Brandgeschehen in Greiz – Kripo ermittelt

Greiz (ots) –

Greiz: Aufgrund eines gemeldete Brandes sind aktuell (08.11.2022) Feuerwehr, und Rettungsdienst in der Pohlitzer Straße im Einsatz.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses zum Brandausbruch, wobei die Wohnung in der Folge in Vollbrand stand. Gegen 07:30 Uhr wurde der Brand bei der Rettungsleitstelle bekannt.

Während der Lösch- und Einsatzarbeiten vor Ort wurde in der betreffenden Wohnung eine leblose Person aufgefunden. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod der Person feststellen.

Weitere Anwohner wurden nicht verletzt.

Die Einsatzmaßnahmen vor Ort, inbesondere die Ermittlungen zur Identität des Toten, dauern gegenwärtig noch an. Die Löscharbeiten wurden zwischenzeitlich beendet.

Warum es zum Brandausbruch kam, ist derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen aufgenommen. (KR)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5364074

Polizeibericht Region Gera: Brandgeschehen in Greiz – Kripo ermittelt

Presseportal Blaulicht