Polizeibericht Region Gotha: Zwei Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz

Eisenach (ots) –

Die Eisenacher stoppte gestern Vormittag einen 33 Jahre alten Fahrer eines VW in der Mühlhäuser Straße. Der Herr stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, da ein Test positiv auf Cannabis reagierte. Es folgte die Blutentnahme, die Untersagung der Weiterfahrt sowie die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens. Nichtsdestotrotz setzte der Mann seine Fahrt am Nachmittag fort und Polizeibeamte der PI Eisenach stellten ihn erneut fest. Ihn erwartet jetzt ein weiteres Verfahren und die Fahrzeugschlüssel wurden nun sichergestellt. (db)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5364393

Polizeibericht Region Gotha: Zwei Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz