Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Unbekannter bedroht DB-Mitarbeiterin

Stuttgart (ots) –

Am gestrigen Dienstagmorgen (08.11.2022) bedrohte ein bislang unbekannter Täter eine Mitarbeiterin der Deutschen Bahn am Stuttgarter Hauptbahnhof.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der Unbekannte am gestrigen Morgen gegen 09:40 Uhr den Informations- und Servicepoint der Deutschen Bahn am Bahnsteig 1 des Stuttgarter Hauptbahnhofes betreten und von der dort anwesenden Mitarbeiterin eine Entschädigung verlangt haben. Er gab an zuvor einen Fahrtausschluss für einen Zug der Deutschen Bahn erhalten zu haben und nun hierfür eine finanzielle Entschädigung zu wollen. Nachdem die Mitarbeiterin seine Forderung bisherigen Informationen zufolge verneinte, soll der Mann sie mit dem Tode bedroht haben. Der Täter, bei welchem es sich um einen schlanken Mann mit leicht grauen Haaren im Alter von 50-60 Jahren handeln soll, verließ daraufhin offenbar die Örtlichkeit und entfernte sich wohl in unbekannte Richtung.

Zeugen, vor allem eine junge Frau mit einer weißen Jacke und schwarzen Haaren welche die Tat beobachtet haben soll, werden gebeten, sich bei der wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelnden Bundespolizei unter der Rufnummer +49711 870350 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5364934

Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Unbekannter bedroht DB-Mitarbeiterin