Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Seitenscheibe eingeschlagen

Landkreis Sömmerda (ots) –

Gerade einmal 10 Minuten reichten einem Dieb aus, um eine Handtasche und ein Handy aus einem Auto zu stehlen. Eine 80-jährige Frau hatte am Dienstagnachmittag den Friedhof von Weißensee besucht und parkte ihr Auto an einem Seiteneingang. Ihre Handtasche samt Bargeld und Handy ließ sie dabei zurück. Als die Frau nach kurzer Zeit zurückkehrte, war die Seitenscheibe ihres Skodas eingeschlagen. Ein Dieb hatte die Gelegenheit genutzt und zugeschlagen. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die warnt davor, Taschen, elektronische Geräte oder hochwertiges Werkzeug im Auto offen liegen zu lassen, auch wenn man das Auto nur kurz aus den Augen lässt. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5364984

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Seitenscheibe eingeschlagen

Presseportal Blaulicht