Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach tödlichem Verkehrsunfall

Plaue (Ilm-Kreis) (ots) –

Am gestrigen Morgen ereignete sich zwischen Plaue und Liebenstein ein tragischer Verkehrsunfall (vgl. OTS vom 08.11.2022 – Schwerer Verkehrsunfall – 17-Jährige tödlich verletzt). Ein 44-Jähriger kollidierte in Fahrtrichtung Liebenstein mit einem BMW während eines Überholvorgangs mit dem Leichtkraftrad einer 17-Jährigen im Gegenverkehr. Die Jugendliche erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Die hat ein Verfahren u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Nach vorliegenden Informationen soll der 44-Jährige bereits im Vorfeld riskant Fahrzeuge überholt haben. Ob es auch hierbei zur Gefährdung oder Behinderung kam, ist nicht bekannt. Es werden nun Zeugen gesucht, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Fahrweise des BMW gemacht haben. Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 (Bezugsnummer 0275271/2022) entgegen. (db)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5365334

Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach tödlichem Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht