Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Altstadt: Polizeieinsatz im Bereich Karlstraße – Pressemeldung Nr. 2

Heidelberg-Altstadt (ots) –

Nachdem am Mittwochmorgen eine psychisch auffällige Person das Universitätsgebäude in der Karlstraße betreten und verbale Drohungen gegenüber Studierenden geäußert hatte, wurde das Gebäude geräumt und der Bereich großräumig abgesperrt. Die Person konnte in der Folge widerstandslos festgenommen werden.

Die Verkehrssperrungen am Karlsplatz, der Karlstraße und im Bereich Kisselgasse/ Ecke Hauptstraße sowie im Karlstraße/ Ecke Plankengasse werden in den nächsten Minuten aufgehoben und für den Personen- sowie Fahrzeugverkehr wieder freigegeben.

Die Ermittlungen dauern weiter an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5365589

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Altstadt: Polizeieinsatz im Bereich Karlstraße – Pressemeldung Nr. 2

Presseportal Blaulicht