Polizeibericht Region Gotha: Ermittlungen wegen der Herbeiführung einer Brandgefahr

Ilmenau (ots) –

Ein Unbekannter setzte gestern Nachmittag ein Stück Waldboden in einem Waldgebiet nahe der Schleusinger Allee auf unbekannte Weise in Brand. Ein Zeuge entdeckte das Feuer und informierte die Feuerwehr. Die Kameraden löschten die Flammen, sodass eine mögliche Ausbreitung verhindert wurde. Nichtsdestotrotz wurden ca. 10 Quadratmeter Waldboden in Mitleidenschaft gezogen. Die ermittelt nun wegen der Herbeiführung einer Brandgefahr. Dieses Delikt wird laut Strafgesetzbuch mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe geahndet. Zeugen, die Hinweise zum Täter haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03677-601124 (Bezugsnummer 0277302/2022) zu melden. (db)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5366610

Polizeibericht Region Gotha: Ermittlungen wegen der Herbeiführung einer Brandgefahr

Presseportal Blaulicht