Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Betrüger erbeuteten Bargeld – Polizei sucht Zeugen

Osnabrück (ots) –

Ein Anruf voller Lügen und falschen Amtspersonen brachte eine 83-jährige Osnabrückerin am Dienstagmorgen um Teile ihres Ersparten.

Gegen 10 Uhr klingelte das Telefon der Seniorin, es meldete sich eine vermeintliche Mitarbeiterin der Sparkasse. Die Unbekannte berichtete von einer angeblichen Abbuchung, die ein Reiseunternehmen unerlaubt von dem Konto der 83-Jährigen getätigt habe. Darüber hinaus sei die Dame nicht die einzige Geschädigte in diesem Fall. Um weiteren illegalen Abbuchungen zu entgehen, sollte die Seniorin folglich einen vierstelligen Betrag von ihrem Konto abheben. Neben der unechten Sparkassenmitarbeiterin meldete sich auch ein falscher Polizeibeamter am Telefon, der angab, das Bargeld zunächst auf seine Echtheit überprüfen zu müssen. Gegen 11.30 Uhr deponierte die Dame schließlich eine Plastiktüte mit dem Bargeld in einer gelben Mülltonne in der “Rappstraße” (Hnr. 35). Ein Unbekannter holte die Tüte wenig später ab.

Die sucht nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Abholortes gemacht haben. Sie werden gebeten, sich unter 0541/327-2115 oder -3303 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5366725

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Betrüger erbeuteten Bargeld – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht