Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Verdacht Trunkenheitsfahrt – Zeugen gesucht!

Freiburg (ots) –

Am Mittwochabend, 09.11.2022, gegen 21:50 Uhr, war ein Auto auffällig auf der B 34 zwischen der Stadtmitte von WT-Waldshut und der Schmittenau unterwegs. Ein hinterherfahrender Autofahrer teilte der mit, dass das Auto in Schlangenlinien fahren würde und nannte auch das Kennzeichen. Die Halteranschrift wurde überprüft, wo besagter Pkw stand. Die Ermittlungen dort ergaben einen Verdacht gegen einen 51 Jahre alten Mann, den Pkw zuvor gesteuert zu haben. Da der Mann alkoholisiert war, wurde zur Feststellung einer möglichen Fahruntüchtigkeit zwei Blutproben erhoben. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen sucht Zeugen, denen die Fahrweise des SUV ebenso aufgefallen war und möglicherweise Beobachtungen zum Fahrenden gemacht haben (Kontakt 07751 8316-0).

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5366767

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Verdacht Trunkenheitsfahrt – Zeugen gesucht!

Presseportal Blaulicht