Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Unfallflucht auf der B 34 beim Grenzübergang – Sattelzug flüchtet – …

Freiburg (ots) –

Am Mittwoch, 09.11.2022, gegen 16:30 Uhr, sind auf der B 34 in der Waldshuter Schmittenau nach dem Grenzübergang in Fahrtrichtung Tiengen bei der dortigen Zusammenführung der Fahrstreifen ein Sattelzug und ein Pkw zusammengestoßen. Der Sattelzug flüchtete, die sucht Zeugen! Der Fahrer des Sattelzuges soll beim Fahrstreifenwechsel den rechts daneben fahrenden Pkw eines 25-jährigen Mannes am Heck touchiert haben. Nachdem beide den Warnblinker einschalteten und anhielten, setzte plötzlich der unbekannte Fahrer des Sattelzuges seine Fahrt in Richtung Tiengen fort. Der Sattelauflieger des Lkws dürfte nur leicht beschädigt worden sein. Der Sachschaden am Auto liegt bei rund 1000 Euro. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen bittet Zeugen, sich zu melden (Kontakt 07751 8316-0).

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5366950

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Unfallflucht auf der B 34 beim Grenzübergang – Sattelzug flüchtet – …

Presseportal Blaulicht