Polizeibericht Region Gotha: Mit dem Fahrrad überschlagen – Zeugen gesucht

Gotha (ots) –

Gestern ereignete sich am frühen Abend, gegen 17.15 Uhr, im Bereich der Kreuzung Waltershäuser Straße/18.März-Straße ein Verkehrsunfall. Der 49 Jahre alte Geschädigte war mit seinem Fahrrad unterwegs, als ihm plötzlich ein Unbekannter einen Gegenstand zwischen die Speichen des Vorderrades warf. In der Folge überschlug sich der Fahrradfahrer. Er blieb dabei unverletzt und auch am Fahrrad entstanden nur geringe Schäden. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß, schlank, 5-Tage-Bart und dunkel gekleidet. Die ermittelt wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0278297/2022) entgegengenommen. (db)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5367498

Polizeibericht Region Gotha: Mit dem Fahrrad überschlagen – Zeugen gesucht