Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Radfahrer fährt Kind an und flüchtet

Erfurt (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Kind kam es Donnerstagabend in der Erfurter Altstadt. Eine 7-Jährige war gemeinsam mit ihren Eltern gegen 17:45 Uhr in der Marktstraße unterwegs. Als die Familie auf Höhe eines Reisebüros die Straßenseite wechselte, stieß ein unbekannter Mann auf seinem Fahrrad von hinten mit dem Mädchen zusammen. Dabei stürzten das Kind und der Unfallverursacher. Der Radfahrer stieg anschließend wieder auf sein Fahrrad und entfernte sich unerlaubt in Richtung Domplatz. Das Mädchen musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu dem flüchtigen Fahrradfahrer machen können. Diese werden gebeten, sich unter Nennung der Vorgangsnummer 0278345 beim Inspektionsdienst Erfurt-Nord (Tel.: 0361/7840-0) zu melden. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5367604

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Radfahrer fährt Kind an und flüchtet