Polizeibericht Region Stuttgart: 20-Jähriger bedroht und beleidigt DB-Mitarbeiter

Korntal-Münchingen (ots) –

Ein in den Gleisen befindlicher 20-Jähriger bedrohte und beleidigte am gestrigen Donnerstag (10.11.2022) einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn am Bahnhof Korntal.

Der 20-Jährige begab sich bisherigen Erkenntnissen zufolge am gestrigen Donnerstagmittag gegen 15:00 Uhr unberechtigt in den Gleisbereich des Bahnhofs Korntal, weshalb der Zugverkehr eingestellt und die Bundespolizei über den Vorfall informiert wurde. Ein vor Ort befindlicher Mitarbeiter der Deutschen Bahn forderte den guineischen Staatsangehörigen mehrfach auf den Gleisbereich zu verlassen, woraufhin dieser den 40-jährigen Mitarbeiter beleidigt und bedroht haben soll.

Alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei konnten den Beschuldigten noch vor Ort antreffen und einer Kontrolle unterziehen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Beleidigung und Bedrohung, sowie des unbefugten Aufenthaltes im Gleisbereich.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5367656

Polizeibericht Region Stuttgart: 20-Jähriger bedroht und beleidigt DB-Mitarbeiter