Polizeibericht Region Konstanz: (Konstanz) Polizei zieht berauschten E-Scooterfahrer aus dem Verkehr

Konstanz (ots) –

Am Donnertagabend, gegen 23.45 Uhr, haben Polizeibeamte auf der Mainaustraße einen berauschten Fahrer eines E-Scooters aus dem Verkehr gezogen. Ein 27-jähriger Mann war mit einem E-Scooter auf der Mainaustraße unterwegs. Da an seinem Zweirad kein Versicherungskennzeichen angebracht war, geriet der Rollerfahrer in eine Polizeikontrolle. Die Beamten stellten bei dem 27-Jährigen Anzeichen für einen Konsum von Betäubungsmitteln fest. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest bestätigte den Verdacht. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben. Da er auch ohne Versicherungsschutz mit seinem Zweirad auf der Straße unterwegs war, muss er nun neben einer Anzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss auch mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5367926

Polizeibericht Region Konstanz: (Konstanz) Polizei zieht berauschten E-Scooterfahrer aus dem Verkehr

Presseportal Blaulicht