Polizeibericht Region Offenburg: Ortenaukreis – Anrufe falscher Polizeibeamter, Warnhinweise

Ortenaukreis (ots) –

Aktuell kontaktieren falsche Polizeibeamte telefonisch Bürgerinnen und Bürger im Ortenaukreis und versuchen mit einer Lügengeschichte, arglose Opfer über den Tisch zu ziehen. Den Angerufenen wird aufgetischt, dass sie auf einer Liste von Einbrechern stünden und sie in Gefahr seien. Bislang sind der noch keine Fälle bekannt, bei denen die ausgewählten Bürgerinnen und Bürger den Betrügern auf den Leim gegangen sind.

Trotzdem gilt:

– Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte

Personen!

– Legen Sie bei derartigen Anrufen sofort auf.

– Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen.

– Geben Sie keine persönlichen Daten oder die von Angehörigen

heraus! Sprechen Sie am Telefon niemals über Ihre persönlichen

und finanziellen Verhältnisse und geben Sie keine Geheimzahlen,

Passwörter oder ähnliches heraus.

– Nutzen Sie nicht die Rückruffunktion. – Wenn Sie unsicher sind:

Rufen Sie die Polizei unter der 110 (ohne Vorwahl) oder Ihre

örtliche Polizeidienststelle an.

– Sprechen Sie mit Freunden und Verwandten über das Thema und

sensibilisieren Sie Ihr Umfeld für diese Betrugsarten.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5366877

Polizeibericht Region Offenburg: Ortenaukreis – Anrufe falscher Polizeibeamter, Warnhinweise