Polizeibericht Region Konstanz: (Aldingen, Lkrs. TUT) Unfall mit drei Autos nach Einfädeln

Aldingen (ots) –

Auf der B14 an der Einmündung nach Frittlingen sind am Donnerstagnachmittag drei Autos zusammengestoßen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. An einem Auto entstand sogar Totalschaden.

Ein 18-Jähriger, der mit seinem Seat aus Frittlingen kam, bog gegen 14 Uhr dort von der Landesstraße in Richtung Spaichingen ab. Ein 30-jähriger Opel-Fahrer, der Vorfahrt hatte, musste ausweichen und geriet in den Gegenverkehr. Er touchierte dort den Skoda eines 62-Jährigen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Opel leicht verletzt. Wegen des Unfalls gab es Behinderungen auf der Bundesstraße. Alle drei Autos wurden abgeschleppt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5368098

Polizeibericht Region Konstanz: (Aldingen, Lkrs. TUT) Unfall mit drei Autos nach Einfädeln

Presseportal Blaulicht